Terminvereinbarung und Infos unter Telefon  0 81 71 - 25 96 215       

Ein paar Weisheiten, Nettigkeiten...
Impressionen

Lächeln erhöht den Wert deines Gesichtes Zweifel ist ein Motor des Erfolges Die Tür zum Glück geht nach innen auf Die Fülle der Leere  Praktizieren Sie aktiven Passivismus Die Zeitkompression anhalten Dein Gesicht ist das Fenster zur Seele Hat es Ihr Leben verändert, als der Maler Ihre Wohnung in Farbe getaucht hat - war es überhaupt Farbe? Ein Meditationskurs kostet weniger und bringt vielleicht mehr Psychisches Immunsystem Zeitlose Qualität des gegenwärtigen Augenblicks Körper und Geist verlangen nach Abwechslung, Beschäftigung, Zerstreuung und Bequemlichkeit Gelassen Optionen überlegen Eine Nacht darüber schlafen Auf die Atmung kommt es an Weihnachtsmann-Schneekugel: Zur Ruhe kommen Berg-Meditation Gutes tun See-Meditation Identifikationskrise Gratifikationskrise

In der Schweiz werden Radarbilder noch gemalt, so langsam fahren die dort Das Gehirn ist ein Organ, das Gedanken produziert Nicht zu sich selbst finden - sondern sich selbst immer wieder neu entdecken Langsamkeit ist die Voraussetzung für Konzentration Seelische Abwehrkräfte stärken Zeit-Diebe erkennen (Smartphone, Fernseher...) Das sind die Guten Frosch oder Adler: Allein auf die Perspektive kommt es an Wenn Du in den Spiegel schaust - die Person die du siehst passt auf dich auf Da werden Sie echt geholfen Der Arzt in uns selbst: Das Lachen Entspannte Konzentration Du fühlst was ich denke Gedankenpropaganda Ich bin maximal verärgert Sie müssen keinen Überdruck im Vacuum erzeugen  Kopfkarussell Anfängergeist Kultivierte Unzufriedenheit Schwer is leicht was Kontrollierte Freiheit Bleibe auch im Schnellsein innerlich langsam und entspannt Weniger denken und dafür mehr spüren Wenn mich ein Gedanke stört, setze ich ihn auf eine Wolke und schaue zu wie er am Horizont verschwindet Täglich wenige Minuten Entspannung bringen viel Präsenz, Stille Den Atem spüren Neue Kraft Es fühlt sich gut an Verschlimmbessern Sie bitte nicht alles Genialität ist kontrollierter Wahnsinn Sperrt man die Freiheit in einen Käfig ist sie weg Kopfkino Ich wär so gern naiv wie ein kleines Kind Drittes Auge haben - es schaut auf mich und passt auf mich auf  Bösen Gedanken auf ein Herbstblatt im Bach setzen - und er schwimmt davon Ich bringe nach Möglichkeit alpine Elemente mit ein Los lassen können Die Kinder sind groß und aus dem Haus Plötzlich in Rente, Pension? - Dem Pensionsschock entgegenwirken Akustische Halluzinationen Spuren im Schnee, Sand = Temporäre Verewigung Pippi machen: Getränke-Rückgabe Interessant Danke

 
 
 
 
Psychotherapie, Stressbewältigung, Schlafstörungen, Achtsamkeit und Rauchentwöhnung, Hypnose, Wolfratshausen